Archiv der Kategorie: Boardnachricht

Crash meines Servers

Leider war mein Blog ein paar Tage nicht erreichbar oder er hat bei Aufruf eine Fehlermeldung bezüglich einer nicht erreichbaren Datenbank gebracht. Das lag einfach daran, dass die Systemplatte meines Servers infolge Sektorfehlern auf „Read Only“ gesetzt wurde. Damit konnte die Datenbank, die auf dieser Platte liegt, nichts anfangen.

Bis der Fehler klar war und die neue Harddisk bestellt und geliefert war, sind natürlich ein paar Tage vergangen. Einen weiteren Tag habe ich gebraucht um Zwischenspeicherungen zu erstellen und diese zurückzuspielen. Heute konnte ich dann endlich das Backup der Datenbank zurückspielen und den Blog wieder aktivieren. Ich hoffe, dass jetzt wieder alles problemlos läuft.

Wenn Ihr Fehler entdeckt, irgendetwas nicht aufrufbar ist, Bilder fehlen oder Ähnliches, dann lasst es mich bitte wissen. Im Voraus vielen Dank dafür.

Bald 100.000 Besucher aus Deutschland! Vielen Dank !!

Ich möchte mich herzlich und ganz speziell bei meinen Besuchern aus Deutschland bedanken. Vermutlich wird morgen im Laufe des Tages der Zähler auf 100.000 Besucher aus Deutschland springen. Auch das gibt mir den Ansporn weiterzumachen.

Es freut mich aber ebenso, dass mein Blog weltweit gelesen wird. Die Zahlen sind ein erfreulicher Beleg dafür.

Hoffentlich kann ich auch weiterhin dem Anspruch meiner Leser gerecht werden.

Ich möchte an dieser Stelle auch noch einmal darauf hinweisen, dass ich eine anonymisierte Zählung meiner Besuchszahlen über das Tool „Count per Day“ durchführe. Die Zählung (genau wie der ganze Blog) läuft ausschließlich über meinen Server bei mir daheim und es werden keinerlei Daten nach außen gegeben. Bei Interesse gebe ich gern weitere Auskunft. Ich bin sehr auf Transparenz fokussiert. Weitere Hinweise sind auch über den Menüpunkt „Allgemeines zu diesem Blog“ zu finden. Bei berechtigten Beanstandungen werde ich den Zählmechanismus umgehend abschalten.

Auswirkungen der EU-DSGVO (GDPR)

Ich als alleiniger Betreiber dieses Blogs habe keinerlei Interesse daran, irgendwelche Namen und Adressen zu sammeln. Es werden auch an Niemanden irgendwelche Daten weitergegeben. Warum auch? Ich verkaufe nichts und habe auch keine Werbeverträge. Dieser rein private Blog läuft auf einem eigenen Server bei mir daheim. Somit hat auch kein IT-Dienstleister Zugriff.

Als zusätzliche Sicherung gegen Datensammlung habe ich in der Kommentarfunktion die Notwendigkeit der email- und Namenseingabe abgeschaltet. Es ist also möglich, völlig anonym einen Kommentar abzugeben. Es wäre aber nett, einen Namen einzugeben, da es sich so leichter reden lässt. Kommentare werden aber weiterhin erst nach Sichtung durch mich freigegeben. Die Zeit seit Bestehen dieses Blogs hat diese Notwendigkeit mehr als deutlich gezeigt.

Im Kontaktformular lässt sich die Eingabe der email-Adresse nicht vermeiden. Bei Nutzung des Kontaktformulars setze ich voraus, dass ein Kontakt gewünscht wird. Jederzeit können Sie eine Löschung des daraus resultierenden email-Verkehrs fordern und ich werde dem natürlich umgehend folgen. Das gilt natürlich auch für alle bisherigen Kontakte.

Wie jeder Blog-Betreiber freue ich mich über eine hohe Anzahl von Besuchern und verfolge mit Interesse die Nationen aus denen meine Leser kommen. Das mache ich mit einem Tool mit dem Namen Count per day. Mehr dazu unter dem Menüpunkt „Allgemeines zu diesem Blog“.

Mir ist nicht bewusst, dass ich ansonsten an irgendeiner Stelle mit persönlichen Daten meiner Leserschaft in Kontakt komme. Ich bin aber dankbar für jede Anregung zur Verbesserung.

The next big thing … Blog 3D-Druck jetzt auch auf Instagram

Ein kleiner Ableger meines Blogs entsteht gerade auf Instagram. Hier werden ohne große Dokumentation Schnappschüsse und Bilder zum Thema 3D-Druck, 3D- und Platinen-Fräsen und zu sonstigen Basteleien zu sehen sein. Um eine gewisse Anfangsfüllung zu realisieren, stelle ich Bilder aus älteren Blogbeiträgen ein. Da ist gegebenenfalls auch mal ein bisher nicht veröffentlichtes Bild dabei.

Hier lässt sich auch schnell mal ein Foto einstellen, das aufgrund einer Nachfrage sinnvoll erscheint.

Wie jeder andere Blogger freue ich mich natürlich auch über viele Follower.

Herzlich Willkommen bei myblog3d

P.S.: Schau mal links im Menü. Da geht’s direkt zu Instagram.

Forum Blog 3D-Druck

In letzter Zeit gab es diverse Anfragen bei mir. Teilweise kamen diese per Mail, teilweise als Kommentar im Blog. Damit es schneller Antworten gibt, habe ich ein Forum erstellt. Ich würde mich sehr freuen, wenn es dort zu einem regen Austausch unter uns Makern kommen würde. Noch ist da nicht viel drin. Meine Hoffnung liegt bei Euch.

Aus rechtlichen Gründen gibt es eine einfache Registrierung per E-Mail-Antwort.

Das Forum ist unter der Adresse http://sturm.selfhost.eu/Forum erreichbar. Oben links im Menü gibt es auch einen direkten Link zum Forum.